Datenschutz  

 

Unser Datenschutz für Sie, lieber Kunde!

Selbstverständlich wird in unserem dienstleistungsorientierten Unternehmen der Datenschutz groß geschrieben, haben wir doch aufgrund der Beauftragungen durch unsere Kunden nahezu täglich Zugriff auf sensible Kundendaten und die durch das Bundedatenschutzgesetz besonders abgesicherten Informationen.
Aus diesem Grund sind alle Mitarbeiter unseres Unternehmens in den Prinzipien der Datenspeicherung, Datensparsamkeit und Datennutzung unterwiesen sowie gem. § 5 auf das BDSG verpflichtet worden.

Sofern wir in Einzelprojekten mit Unterauftragnehmern zusammen arbeiten werden diese im Rahmen einer Checkliste über eine gesonderte Vereinbarung gem. § 11 BDSG eingebunden.
Mit dieser Checkliste orientieren wir uns an der Mustervorlage des Arbeitskreises „Datenschutz-Praxis“, um alle wesentlichen Aspekte abgedeckt und beachtet zu haben.

Mario Zuppa
Geschäftsführer

Datenschutzinformation zur Nutzung unseres Ticketsystems zur Störungsbearbeitung

Mit dem Absenden Ihrer Registrierung erklären Sie sich ausschließlich für die Störungsbearbeitung mit der Speicherung, Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten einverstanden. Sie versichern, dass Ihre Angaben der Wahrheit entsprechen.

Im Rahmen Ihrer Registrierung werden folgende Daten erhoben und verarbeitet:

  • Firma
  • Ansprechpartner
  • Straße und Hausnummer
  • Postleitzahl und Ort
  • Kundennummer
  • Telefon-/Mobilnummer
  • E-Mail-Adresse

Im Folgenden möchten wir nachstehende Inhalte in Bezug auf Ihre persönlichen Angaben kurz erläutern:

  1. Erhebung
  2. Verarbeitung
  3. Speicherung
  4. Sicherheit
  5. Auskunft

1) Erhebung

Wir erheben nur Angaben, die für die konkrete Störungsbearbeitung unverzichtbar sind. Auf diese Weise speichern wir ausschließlich Daten, die Sie selbst in die Eingabemasken eintragen.

2) Verarbeitung

Sobald Sie eine Störung gemeldet haben, erhalten ausschließlich die technischen Abteilungen Einsicht in Ihre Daten. Zur Auswertung und für statistische Zwecke kann auch die Geschäftsleitung Einsicht nehmen.

3) Speicherung

Sobald die Störung behoben und das Ticket geschlossen ist, werden Ihre Daten nach sechs Monaten vollständig gelöscht. Die Weiterverwendung für interne Statistiken geschieht ausschließlich in anonymisierter Form, eine sonstige Weitergabe erfolgt nicht.

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz (§§ 19, 20 BDSG) haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung derselben.

4) Sicherheit

PCS trifft umfangreiche Vorkehrungen, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Wir schützen dieselben nach bestem Wissen und Gewissen vor Manipulation, Verfälschung, Verlust, unberechtigten Zugriff und unberechtigter Offenlegung.

5) Auskunft

Wünschen Sie Auskunft, Löschung oder Veränderung Ihrer Daten, wenden Sie sich bitte an unsere Geschäftsführung.

Zusatzinformationen zum Datenschutz im Internet

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.

Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.



Quellenangaben: Datenschutzerklärung eRecht24